Strom aus Sonnenlicht

Die Sonne schreibt keine Rechnung, eine Sonnensteuer gibt es auch noch nicht, somit wird das doch zu einem interessanten Thema. Was meinen Sie?

Eine PV-Anlage wandelt die im Sonnenlicht enthaltene Energie in für den Verbraucher nutzbare elektrische Energie um.

Durch Einleitung in das Stromnetz steht diese dann jedem Verbraucher zur Verfügung. Sie verteilt sich, physikalischen Gesetzen folgend, dorthin, wo Bedarf besteht.

Diese Technik hat sich seit ihrer Entdeckung im 19. Jahrhundert zu einem zuverlässigen wichtigen Teil der emissionsfreien Stromerzeugung entwickelt.

Die Technologie ist mittlerweile günstig, sicher, ressourcenschonend und nahezu überall auf  der Welt einzusetzen.